Mein August-Recap

Im August war einigermaßen viel los, was auch berichtenswert ist, deswegen lohnt es sich ein ganzer Blog-Post dafür. Hier mal meine Highlights des letztens Monats zusammengefasst.

Meine 4 Portfolio-Shoots

Über den ganzen Monat verteilt hatte ich 4 Fotoshoots. Ich finde, das ist ein ganz guter Schnitt, min. ein Shooting pro Woche durchzuführen. Ich hatte ja mal gesagt, dass ich über den Sommer mein Portfolio etwas neu ausstatten – genau dafür waren diese Shoots gedacht. Es waren also freie Arbeiten von mir.

Sarah on location im wald

Da war als erstes das Shooting mit Sarah im Wald. Zugegeben: das Fotoshoot selbst war schon in den letzten Juli-Tagen, aber die Hauptarbeit – die Retusche – habe ich erst im August angepackt. Wer mir auf Facebook und Instagram folgt, kennt ja die Ergebnisse zum Teil schon ;)

Jelena am Brombachsee

Das zweite Fotoshoot fand am Großen Brombachsee statt und zwar mit Jelena. Früh morgens, um die Menschenmengen zu umgehen, haben wir uns am See getroffen coole Portraits gemacht. Das besondere daran: es waren Portraits mit rein natürlichem Licht. Das mache ich relativ selten, aber ab jetzt sicherlich wieder mehr! Das Fotoshoot hat richtig viele coole Bilder gebracht!

KA_TE – Auto / Wald

Weiter gings mit KA_TE, einem Model aus Nürnberg, das ich selbst auf Instagram kontaktiert habe um etwas frischen Wind und neue Gesichter auf mein Portfolio zu bekommen. Ich danke mal, dass die Fotos dieses Ziel erfüllen werden ;) Ihr kennt die fertigen Bilder noch nicht, aber das hole ich bald auf Facebook auf meiner Seite nach! Seid gespannt.

_MG_5794.jpg

Yana im Studio

Und dann war da noch das vierte Shooting. Das hat relativ spontan stattgefunden und zwar mit einem Newcomer-Model, nämlich Yana, ebenfalls aus Nürnberg, die erst seit zwei Monaten vor der Kamera steht. Wir haben ein paar fashion-mäßig angehauchte Studioportraits gemacht. Bearbeitung läuft...

_MG_6207-Bearbeitet.jpg

Meine ersten Presets

f4d7bc2fdd65f368f816e4bc6a2fd6d8.jpg

...und wo wir gerade bei der Retusche und Bearbeitung sind: ebenfalls im August habe ich mein erstes digitales Produkt veröffentlicht. Mein Lightroom Preset Paket Vol. 1 ist für alle erhältlich. Die Vorteile von Presets dürfte jeder kennen. Wie man mit Presets arbeitet und warum ich angefangen habe sie zu nutzen, obwohl ich zuerst dachte die Funktion wäre weniger interessant, habe ich euch in DIESEM BLOG zusammengeschrieben.

Aktuell gibts noch 50% Rabatt auf das Produkt, also holts euch noch schnell, wenn ihr Lightroom User seid! Es lohnt sich, ihr macht damit auf keinen Fall etwas falsch!

************* Prototyp + Version 2

_MG_9214.jpg

Anfang des Monats (August) kam ein "mysteriöses Paket" per Post bei mir an. Dadrin hat sich ein erstes Muster versteckt, das allerdings noch etwas Feinarbeit brauchte, bis es ein fertiges Produkt darstellt. Die Verbesserungen sind gemacht und der zweite Prototyp ist auch schon angekommen – sieht sehr sehr cool aus! Was es genau wird, gebe ich dann demnächst bekannt.

Ankündigung einer Ankündigung. Yay :D

Überarbeitetes Fotobuch

_MG_9211.jpg

Das Fotobuch, das ich für Saal-Digital testen durfte hatte ich ja in meinem Blog beschrieben. In Kürze: Ich finde es sehr gut! Allerdings hatte ich geschrieben, dass es einen kleinen Druckfehler gibt, der nicht tragisch ist, aber eben vorhanden. Das Support-Team von Saal-Digital hat mir daraufhin geschrieben, dass sie mir einen Gutschein geben würden, damit ich das Produkt noch einmal neu bestellen kann. Da ich mir nicht ganz sicher war, ob es am Foto oder am Druck selbst lag, habe ich das Foto vorsichtshalber mal ausgetauscht. Auch das Cover, welches mir in glänzender Ausführung nicht so gut gefallen hat, habe ich jetzt in matt bestellt und bin jetzt Wunschlos glücklich mit meinem Fotobuch. 

Eines habe ich jetzt natürlich übrig ;) 

Das wars von mir für heute. Im September gehts mit der gleichen Geschwindigkeit weiter ;)

Cheers,
Frank

 

PS: Wenn euch solche zusammenfassungen, News und Updates gefallen, dann tragt euch oben rechts in meine VIP Mail Liste ein, dort plane ich sowas regelmäßig zu versenden ->